Archiv der Kategorie: Therapiefreiheit

Therapiefreiheit – Offener Brief der IFTCC

2. Mai 2019
Offener Brief der „International Federation for Therapeutic and Counselling Choice“ (IFTCC) an den deutschen Botschafter Herrn Dr. Peter Wittig in London zum geplanten Therapieverbot in Deutschland.

Vorinformation
Der Bundesgesundheitsminister in Deutschland Jens Spahn plant ein Verbot sogenannter „Konversionstherapien“. Der Begriff ist schwammig und ideologisch aufgeladen. In Wirklichkeit gibt es keine „Konversionstherapien“, ebenso wenig wie es „Umpolung“ gibt! Beides ist absurd. Es gibt aber sehr wohl Beratungs- und Therapieprozesse, die – sofern sie dafür offen sind –  zu einer Abnahme homosexueller Neigungen führen können. Das geschieht nie auf direktem Weg, sondern durch eine aktive Auseinandersetzung und konstruktive Bearbeitung der eigenen Lebensgeschichte.

Therapiefreiheit – Offener Brief der IFTCC weiterlesen